Blog

Prototyping Attitude – kreatives Arbeiten mit Wirkung

Kürzlich haben sich Netzwerkpartner und Kunden zu einem „Design Thinking Experience Day“ getroffen. Gearbeitet wurde dort genau so, wie wir es Kunden vorschlagen: Wir arbeiten an einer für uns relevanten Fragestellung, lernen gleichzeitig dabei neue Methoden kennen und entwickeln im Tun neue Arbeitsweisen. Mit interessanten Ergebnissen. Professionell angeleitet von projektUP! ging es um die Frage, wie das Beraternetzwerk Kunden noch wirkungsvoller unterstützen kann. Im Ergebnis entstanden an einem Tag eine Vielzahl neuer Einsichten und inspirierender Ideen, von der Bleistiftskizze bis hin zum Prototypen.

DTNotesAnwendbar ist die Methode und vor allem die Haltung des Design Thinking mithin nicht nur für Produktentwicklung, sondern für vielfältige Entwicklungsaufgaben und Verbesserungsthemen.

Direkt erlebbar ist,

  • erste Ideen sofort mit realen Kunden in Interviews zu testen,
  • auf Basis von schnellem Feedback iterativ weiterzuentwickeln,
  • empathisch die pains und gains des Kunden zu erkunden,
  • strukturiert, mit bewußtem zeitlichem Druck Lösungen zu entwickeln,
  • angeregt mit Kollegen, Kunden und Querdenkern in Co-Creation zu arbeiten.

Beeindruckt waren abschließend alle von der direkten Greifbarkeit von Lösungen in mehreren erstellten Prototypen. Kleine, schnelle Versionen, einfach und kostengünstig erstellt. Ausreichend zur Evaluation und um das notwendige Momentum aufzubauen.